weiterführende Schulen

 
 
« Zurück auf die Hauptstartseite vom Bildungskompass

Wirtschaft & Schule

Mit der 2018 gestarteten Initiative „Wirtschaft & Schule- Partner im Landkreis Goslar!“ unterstützt der Landkreis Goslar die aktive Berufsorientierung und Fachkräftesicherung in der Region. Denn gut ausgebildete junge Menschen sind für die Zukunft des Landkreises ein wichtiges Potential. Dies gilt insbesondere für die duale Berufsausbildung. Für die jungen Menschen ist sie Basis für ihr späteres Berufsleben und ihre wirtschaftliche Eigenständigkeit.

 

Doch die duale Berufsausbildung steht aktuell vor großen Herausforderungen. Neben der demografischen Entwicklung und dem verstärkten Trend zum Erwerb höherer Schulabschlüsse und hochschulischer Ausbildungen gehört dazu auch die primäre Fokussierung der Jugendlichen auf nur wenige Ausbildungsberufe.

 

Um dem entgegenzuwirken hat der Landkreis Goslar gemeinsam mit dem „Beirat Übergang Schule – Beruf“, der sich aus einer Vielzahl von Akteuren aus Wirtschaft, Bildung, Verwaltung und Verbänden zusammensetzt, drei verschiedene Kooperationsmodule entwickelt. Darüber soll die praktische Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Schulen im Landkreis Goslar mit dem Ziel gefördert werden, die immer stärker spürbaren Probleme ansässiger Unternehmen bei der Gewinnung von Nachwuchskräften zu verringern.

 

Mit der Initiative soll allen Branche und Betrieben die Möglichkeit gegeben werden, sich mit den Schulen im Landkreis Goslar enger zu vernetzen und darüber die Schülerinnen und Schüler für eine duale Berufsausbildung in unserer Region zu begeistern. In Modul I („Wirtschaft& Schule = Partner“) sollen gezielt Lernpartnerschaften zwischen Unternehmen und Schulen gebildet werden, um den im Lehrplan festgeschriebenen Inhalten durch fachliche Unterstützung seitens der betrieblichen Partner einen größeren Praxisbezug zu verliehen. In Modul II („Experten in die Schulen“) vermitteln Referenten aus der Wirtschaft den Schülerinnen und Schülern mit spannenden und informativen Vorträgen Einblick ein die verschiedenen Berufsbilder, Branchen und Ausbildungsmöglichkeiten. Und in Modul III („Unternehmen unterrichten“) können sich Unternehmen aktiv in die Gestaltung des Unterrichts einbringen.

 

Die Koordinierungsstelle Übergang Schule – Beruf hat in dieser Initiative die Aufgabeübernommen, Vertreterinnen und Vertreter aus Schulen mit Betrieben zusammen zu bringen und alle anfallenden organisatorischen Aufgaben für die beteiligten Akteure zu übernehmen. Über diese Servicefunktion sollen die im betrieblichen und schulischen Alltag ohnehin nur knappen Personal- und Zeitressourcen geschont werden. Sie sind ein Unternehmen, bilden aus und suchen Nachwuchskräfte?

Machen Sie mit!

 

Infoflyer Wirtschaft & Schule - Partner im Landkreis Goslar

 

Handout - Experten in die Schulen

 

Referentenanfrage - Experten in die Schulen

 

 

 

 

 

 

BildungSchule GoslarscheZeitung2BildungSchule GoslarscheZeitungZeitungsartikel